2022

Für ein gesundes Frühstück - Bio-Brotbox-Aktion des ÖKORegio e.V.
„Mein Jüngster bekommt dieses Jahr auch eine Bio-Brotbox“, erzählt eine der 20 Helfer*innen, die sich an einem Montag Ende September beim Elbers Hof eingefunden haben, um die mehr als 1500 Bio-Brotboxen für die Erstklässler zu packen. Zwei ihrer Kinder haben bereits eine, die älteste Dose in der Familie ist nun 8 Jahre alt. Das Gespräch wurde mitgehört: „Unsere ist schon zehn Jahre in Gebrauch!“
Wenn das kein nachhaltiges Statement für ein gesundes Frühstück ist: „Wir organisieren die Bio-Brotbox für Uelzen und Lüchow-Dannenberg gemeinsam mit der Bio-Brotbox-Initiative Lüneburg“, berichtet Eva Neuls, Vorsitzende des ÖKORegio e.V. „Und tatsächlich bekommen wir diese Rückmeldungen immer wieder, dass die Boxen auch nach Jahren noch verwendet werden. So auch bei einer Werbeaktion für die Bio-Brotbox bei Picknick im Park in Uelzen. Aber auch die Frage, warum wir Kunststoffdosen verteilen, kommt immer wieder. Auch wir wollen natürlich Plastik im Alltag vermeiden, vor allem, wenn es um Einwegverpackungen geht. Bei der Bio-Brotbox wurde schon in den vergangenen Jahren eine hochwertige, haltbare Kunstoffbox ausgewählt, seit diesem Jahr ist sie auch noch zu 75 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt. Die Kunstoffbox stellt eine langlebige und finanzierbare Lösung dar, die allen Kindern der teilnehmenden Schulen zugute kommt. Die Bio-Brotbox-Aktion wird ausschließlich aus Spenden von ÖKORegio und anderen regionalen Betrieben sowie Privatleuten finanziert. Wofür wir uns an dieser Stelle auch nochmal ganz herzlich bedanken wollen!“
So sind in der Box nicht nur Bio-Frühstückszutaten enthalten wie zum Beispiel Hafer-Crunchys von der Bohlsener Mühle, Fruchtsaft von Voelkel, eine Möhre vom Elbers Hof, Brötchen von der Bohlsener Mühle oder der Bäckerei Rasche, gebacken aus dem Mehl der Bauckhof Mühle, Fruchtriegel und Brotaufstrich, sondern auch Informationen zu Lebensmitteln und zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. „Darüber hinaus wurde im Jahr 2020 die Bio-Brotbox-Broschüre entwickelt und gestaltet, weil wir damals aus Hygienegründen im Rahmen der Pandemie keine Boxen packen und verteilen konnten. Dieses Begleitheft beinhaltet viele Informationen und Mitmach-Aufgaben rund ums Frühstück und eine gesunde Ernährung sowie Rezepte, die Lehrer*innen in der Schule oder Eltern zuhause mit den Kindern spielerisch aufgreifen und ausprobieren können.“


Jetzt Bio-Brotbox-Unterstützer für 2023 werden!
Wer sich im nächsten Jahr an der Bio-Brotbox-Aktion beteiligen möchte, sei’s durch Unterstützung beim Packen, dem Ausfahren der Boxen oder durch Geldspenden, kann sich gerne jetzt schon unter info@oekoregio.com melden und wird dann im kommenden Sommer über die Aktion 2023 informiert.

2021

Bio-Brotbox...gesunde Frühstücks-Boxen für Kinder

Seit 2005 wird sie jedes Jahr nach der Einschulung in den Grundschulen der Landkreise Uelzen, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg verteilt, die Bio-Brotbox.
Ziel der bundesweiten Brotbox-Aktion ist es, den Kindern zu zeigen wie wichtig ein tägliches gesundes Frühstück ist und wie es aussieht. Den Erstklässlern soll in Kooperation mit den Schulen die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahe gebracht werden. Wo kommt mein Brot her, wie entsteht es? Wo wächst der Apfel aus meiner Brotbox? Und wie ist das eigentlich mit dem Käse?..

 

Bis 2019 waren die Boxen gefüllt mit Brot, Obst und anderen Frühstückszutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Die 2020 und 2021 Bio-Brotboxen mussten aus rechtlichen Gründen auf viele frische Sachen verzichten, haben dafür stellvertretend aber Gutscheine und eine lehrreiche Broschüre enthalten. Jährlich insgesamt rund 3.000 Schülerinnen und Schüler unserer Region können sich über ihre knallgelbe Box freuen, weil es neben den ehrenamtlichen Helfern aus unserem Verein (packen und verteilen) viele Sponsoren in und außerhalb des Vereins gibt, die dieses Projekt möglich machen. Dafür sagen wir – auch im Namen der Kinder - von Herzen „DANKE“...wir haben die Bio-Brotbox 2021 gesponsort

Wir sagen DANKE! 
Gesund und Lecker soll das Frühstück für Schüler sein...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bio-Brotbox_Pack_Team_2021.jpg

...und dazu haben Sie beigetragen und wir möchten uns für Ihre Unterstützung herzlich bedanken!

 

2.750 Bio-Brotboxen in und um Lüchow-Dannenberg und Uelzen wurden am 27.09. gepackt und an den darauffolgenden Tagen inkl. frischer Möhre und Brötchen an die Schulen verteilt.

 

In diesem Jahr ist die Besonderheit, dass auch die 2. Klasse eine BioBrotbox erhalten hat, da der Packtag für Lüchow- Dannenberg und Uelzen im letzten Jahr Corona-bedingt nicht mehr stattfinden durfte.

 

In Lüneburg wurde parallel kräftig gepackt und verteilt. In Summe sind dann über 4.400 Bio-Brotboxen in diesem Jahr zusammengekommen.

 

Seit über 10 Jahren ist die Bio-Brotbox schon fester Bestandteil in den Landkreisen. Eine bundesweite Aktion, die der ÖKORegio Verein lokal mit Unterstützung vom Böll Haus in Lüneburg sowie fleißigen Helfern beim Packen und Ausfahren der Bio-Brotboxen diese Aktion organisiert und umsetzt. Den Kindern und ihren Eltern sowie Lehrern soll die Wichtigkeit von gesunder Ernährung, die Herkunft von Lebensmitteln und die Freude am Zubereiten vermittelt werden und natürlich Lust auf ein gutes Schulfrühstück machen.

 

Unsere neu aufgesetzte Broschüre ist eine tolle Erläuterungshilfe für Lehrer, eine Mitmachanregung für Kinder und ein echter Ideenbringer für Eltern. Diese hat jedes Kind zu der Bio-Brotbox dazu bekommen. Die Lehrer bringen hiermit den Bezug zu guten Lebensmitteln in den Unterricht mit ein, die Kinder lernen ganz spielerisch viele wichtige Dinge über gesunde Ernährung und Herkunft von Lebensmitteln und die Eltern werden angeregt, die Brotbox gesund, lecker und kindgerecht zu füllen. Ausmalbilder, Mitmachspiele, Gesprächsanregungen und Rezepte sind nur ein kleiner Teil der Broschüre.

 

Ohne Ihre Unterstützung könnten wir diese tolle Arbeit nicht leisten.
Gemeinsam sind wir stark und bewegen.

 

Die Lüneburger LandesZeitung berichtete bereits auf der Titelseite.
Auch in der Elbe-Jeetzel Zeitung gab es einen Artikel.

 

Wir freuen uns auf viele tolle weitere Jahre mit der BioBrotbox und wünschen Ihnen eine gute und gesunde Zeit, bis wir uns im nächsten Jahr wieder zurückmelden.

 

Herzliche Grüße,

 

Brigitte Vollmer